Spielberichte WFV-Pokal

Saison 2018/2019


So. 5. August 2018
1. Runde
0:7
TSV Hessental I  –  Neckars­ulmer Sport-Union I

Am Ende schwinden die Kräfte

Hessental kassiert 4 Tore in den letzten 10 Minuten.

Eine klare Ange­legen­heit war das Pokal­duell zwischen Bezirks­ligist TSV Hessen­tal und Ober­ligist Neckar­sulm. Die Gäste zeigten zu Beginn einen sehr konzen­trierten Auf­tritt. Mit höherem Tempo und der bes­seren Spiel­anlage setzte die Sport-Union die Heim­elf immer wieder unter Druck.

Während Volkan Demir zweimal vergab, zeigten sich seine Kol­legen treff­sicherer. Maximilian Gebert und Kapitän Steven Neupert stellten das Ergeb­nis bereits nach 18 Minuten auf 0:2. Außer­dem hatten die Haller Vor­städter zu diesem Zeit­punkt schon ver­letzungs­bedingt ihren Stürmer Jakob Krout ver­loren.

Das Team von Jürgen Hartmann zeigte sich von diesen wid­rigen Um­ständen wenig ge­schockt. Es stellte sich nicht nur hinten rein, sondern bear­beitete seinen Gegner situa­tions­weise mit mutigem Pres­sing. Da Neckars­ulm seiner­seits an Konzen­tration ein­büßte, ver­lief die Partie bis zur Pause ziem­lich ausge­glichen und ereig­nis­los.

Nach Wieder­beginn war der Ober­ligist wieder deut­licher Chef im Ring. Die Heil­bronner Vor­städter hatten bei ihrem dritten Tref­fer etwas Glück, als in der 54. Minute eine weite Flanke von Serhat Ayvaz ins lange Eck fiel. In der Folge­zeit konnte sich der zuvor nicht immer ganz glück­liche Hessen­taler Keeper Michael Großmann durch einige schöne Paraden aus­zeichnen und den Gästen weitere Tref­fer ver­wehren.

Ein Mehr­fach­wechsel eine gute Viertel­stunde vor Schluss brachte deut­lich mehr Leben ins Spiel der Neckar­sulmer Sport-Union. Gegen zum Spiel­ende kräfte­mäßig nach­lassende Hessen­taler schraubte der Favorit das Ergeb­nis auf ein standes­gemäßes 0:7.

Interessanter­weise hatten sich für die Gäste gleich vier in der Hohen­loher Fuß­ball­szene bekannte Spieler in die Tor­schützen­liste einge­tragen. Maximilian Gebert und Daniel Schmelzle waren in der letzten Spiel­zeit noch am Ober­liga-Auf­stieg des TSV Ils­hofen be­teiligt. Volkan Demir kam von der TSG Öhrigen und Serhat Ayvaz trat unter anderem in der letzten Saison für die Sport­freunde Schwä­bisch Hall gegen das Leder.

Tore
  • 0:1Maximilian Gebert (12.)
  • 0:2Steven Neupert (18.)
  • 0:3Serhat Ayvaz (54.)
  • 0:4Daniel Schmelzle (79.)
  • 0:5Quadie Barini (82./FE)
  • 0:6Quadie Barini (87.)
  • 0:7Volkan Demir (89.)
Schiedsrichter
[SR]
Marc Packert (TSV Dettingen/Erms)
[SRA]
Daniel Tomsic (TSV Pliezhausen)
[SRA]
Nils Ole Schenk (…)
SR-Gruppe
Reutlingen
Aufstellung
[TW] Michael Großmann, Marian Föll, Yannik Frey (66. Nico Grindler), [C] Daniel Schiele, Slawek Radzik, Alexander Becker (50. Jan Solonez), Alexander Wittmann (53. Roman Otto), Darius Hajian, Jakob Krout (16. Marco Ludwig), Erik Kronmüller, Stefan Pott
Bank
Jan Solonez, Marco Ludwig, Nico Grindler, Roman Otto
Zuschauer
100
Bericht
Haller Tagblatt

Vereinshomepages